< Zurück zur Übersicht

Herausforderung Terrassenanbau

Anspruchsvoll trifft es auf dem Punkt. Die Herausforderung bei diesem Privat-Gartenbauprojekt war es eine Terrasse an das ohnehin hochgelegene Fußbodenniveau zu verbauen. Zusätzliche Schwierigkeiten bereitete das Grundstück, welches ein starkes Gefälle hat. Bei der Realisierung dieses Projektes haben wir uns in Zusammenarbeit mit unserer Landschaftsarchitektin und den Kunden für diese wunderschöne Gartenausführung entschieden. Das dominierende Bild nehmen ohne Zweifel die wuchtigen Sandsteinquader ein, die als Hangabfang dienen. Die Terrasse ist mit Jura-Platten verlegt, die der Terrasse einen mediterranen Flair verleihen. Der Sprudelstein wurde kurzerhand aus einem Sandsteinquader verbaut, welcher erhaben über der Gartenanlage steht und seine Akustik in den Garten schallen lässt. Eine „auf alt gemachte“ Sitzecke am Fuße des Grundstückes, eingefasst mit einer Sandsteinbruchmauer deren Mauerwerk die letzten Sonnenstrahlen des Tages abbekommt und noch lange nach Sonnenuntergang anhaltende Wärme spendet, lädt zum Verweilen ein. Nebenan wurde ein kleine Rasenfläche angelegt, die mit Ihrem saftigen Grün eine farbliche Abwechslung in das dominierende Rot der Sandsteine und der Wegfläche bringt.

< Zurück zur Übersicht
Projektdaten
Standort Standort: Kirchheimbolanden
Fertigstellung Fertigstellung: Juli 2016
Projektdauer Projektdauer: ca. 6 Wochen
Ausgeführte Leistungen:
Terrassen
Mauern
Wasser