< Zurück zur Übersicht

Die besondere Steingartengestaltung

Ein Steingarten muss nicht immer wie eine Mondlandschaft aussehen. Leider sieht man immer mehr Steinwüsten vor den Häusern. Um diesem Trend ein bisschen entgegenzuwirken, dennoch die Pflegeleichtigkeit nicht aus dem Auge zu verlieren, arbeiten wir seit geraumer Zeit mit sogenanntem Geröll oder Ruinenhaufen. Dabei wird meist jeweils ein Muschelkalkquader (800kg) hochkant versetzt um dann behauen zu werden. Weiter werden kleine Muschelkalk-Mauersteine um diesen Stein versetzt, die Lücken werden mit Pflanzboden verfüllt und mit Sedumarten, Gräsern oder Stauden bepflanzt. Heraus kommt ein echter Blickfang, ein Highlight in der doch oft so trostlos wirkenden Steingartenfläche. Jeder Haufen ist ein Unikat. Auch der Verband Garten- und Landschaftsbau e.V. hat diese pflegeleichten und dennoch blühenden Geröllhaufen hochgelobt.

< Zurück zur Übersicht
Projektdaten
Standort Standort: Flonheim
Fertigstellung Fertigstellung: März 2016
Projektdauer Projektdauer: ca. 4 Wochen
Ausgeführte Leistungen:
Terrassen
Steingarten